Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ankündigung der Steuern für Waren die nicht aus Samaris stammen....
Verfasser Nachricht
Yagmur Offline
Administrator
*******

Beiträge: 135
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Ankündigung der Steuern für Waren die nicht aus Samaris stammen....
Gestern in der Sitzung mit Christian hat die SIM beschlossen um dem Spiel langsam mehr Dynamik zu verleihen, alle
Waren aus anderen Herkunftsländern als Samaris mit eine Sonderzöllen zu belegen.
(mit Han wird ein Handelsabkommen angestrebt)

Die nächste Stufe ist alle Rakkatihändler mit Zusatzsteuern zu belegen.

Dann als nächstes ihnen den Zutritt zu Karawanserays, Märkten usw zu verweigern es sei denn sie haben das Bürgerrecht von Samaris, wozu ein Treueid auf den Sultan gehört.

Eventuell nächste Stufe wären dann Siedlungen und Vergünstigungen für Samaris Treue Stämme und Fruchtbare Gebiete an Siedler aus Samaris und Arastan zu geben.

Im großen Ganzen die Israel Palestina Politik, bzw auch das was die Römer machten.

Hayatım sadece rüzgarda duman edilir.
03.05.2016 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yagmur Offline
Administrator
*******

Beiträge: 135
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Ankündigung der Steuern für Waren die nicht aus Samaris stammen....
Noch ein weiterer Entwurf der mal als erstes eingebracht wird:

Die alten Rakkati Münzen werden eingzeogen und gegen eine Gebühr für Samair Münzen getauscht.
Da sie unterschiedlcihe Gewichte haben ist es ein Verlustgeschäft.
Ich die Münzen der Rakkati Händer werden gegen das reale Gewicht enigetauscht, aber nur für eine gewissen Zeitraum

Hayatım sadece rüzgarda duman edilir.
12.05.2016 08:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: