Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Protokolle der Versammlungen ab dem 1.5.2016
Verfasser Nachricht
Yagmur Offline
Administrator
*******

Beiträge: 135
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Protokolle der Versammlungen ab dem 1.5.2016
Hier werden bitte die Protokolle für Alle einsehbar gesammelt und bitte kein Meckern über Rechtschreibfehler etc.
Es ist schon blöd genug ein Protokoll zu schreiben, deshalb würdigt so einfach das es von jemanden gemacht wurde. Danke

Hayatım sadece rüzgarda duman edilir.
03.05.2016 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yagmur Offline
Administrator
*******

Beiträge: 135
Registriert seit: 09/2015
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Protokolle der Versammlungen ab dem 1.5.2016
Protokol

Orgasitzung vom So 1.5.2016


Anwesend
Patricia Beckman
Jan-Hendrik Haus
(später dazu gekommen) Christian Ruser
Inez Dreyer
nicht anwesend Manuela Lehmann, gab aber vorher bekannt das Sie für die Betreuung der Stämme zur Verfügung steht

Die vorgeschlagenen Tops die im Vorfeld auf Skype gesammelt wurden, wurden von Inez vorgelesen.
Manuela
- Generelle Planung - bei jeder Con gibt es Dinge sie benötigt werden (
Fundus, Küche, Platzplanung, Auf-/Abbau). Für diese Punkte sollte generell an alle kommuniziert werden wer was bis wann erledigt oder besorgt. Evtl. macht auch eine Art Checkliste Sinn.
- Fundus - Toll wäre es eine Art Inventarübersicht - besonders für die Klamotten zu haben um zu wissen welche NSC mit Sachen ausgestattet werden können oder was zusätzliches her muss
- Aufbauhelfer - Wir brauchen dringend Auf- und Abbauhelfer, gerade beim Schloss Martinfeld gilt es wieder viel Inventar zu bewegen und da müssen mehr als nur unsere Hände ran
- Chars - Gibt es eine Übersicht über Chars? Ab und an höre ich mal von Kharom Spielern oder ähnlichem, hab die aber noch nie gesehen oder gesprochen.
- Kommunikation an die Spieler - Bei der Stämmecon wurden Informationen ins Form gestellt bzw. versucht per Forum Mails an Spieler zu schicken. Aus meiner Sicht sollten die angemeldeten Teilnehmer die Infos zur Con an die Anmeldeadresse bekommen. Ich sprech da aus leidvoller Erfahrung, denn bei mir ist diese Mail aus dem Forum nicht angekommen.
Spiel/Hintergrund: Das Spiel um die Verhandlungen stagniert - die Rakkati schätzen die eigene Position vollkommen falsch ein und gehandelt wird auch nicht (darüber hatten Inez und ich uns kurz ausgetauscht)

Jan Hendrik:
[28.04.2016 09:03:31] Ihschehrador: Für mich wäre beim ersten Meeting folgende Punkte wichtig:
Meilensteine definieren (was soll bis wann gemacht sein)
Kommunikationswege definieren (wie und wann planen wir, wie und wo werden Ergebnisse festgehalten)
Kosten kalkulieren (ja, ich will einen Kostenrahmen)
Teilprojekte deinfieren (da reicht mir "sim mal die Merat-i" nicht aus)
[28.04.2016 09:05:30] Ihschehrador: welche Kapaziäten stehen uns "personell" zur Verfügung?
[28.04.2016 09:06:28] Ihschehrador: Und eigentlich als erstes,
Was wollen wir für ein Tham Rakkat 5 haben?


Patricia:
Oh, ich weiß noch Punkte für gleich, neben jenen, die schon genannt sind. Wichtigster für mich wäre:
- SL Aufteilung und Befungnissgebiete mit Überschneidungen, wer verwaltet eigenständig was, Haupveranwortlicher für das gebiet und nebenverantwortlicher, wo gibt es ZUsammenarbeiten, damit das alles funzt


Danach Sachen wie:
-Forumsoffenheit für die jeweiligen eSeLs: Wer darf wo lesen, Moderatorenrechte, Adminrechte etc. Vielleicht ein SL Board, wo alles wichtige steht im Überblick.
Allgemeine Verwaltungssachen einfach, wenn noch wer Ideen hat, was erstmal zur Zusammenarbeit der SL führt

Vor der Sitzung bis Christian Ruser anwesend war wurden noch folgende Punkte angemerkt:
Kommunikationswege?
Teilprojekte IT /OT ?
Kapazitäten?



Man einigte sich allerdings zuerst darauf die Frage nach dem:
Was wollen wir für ein Tham Rakkat 5 haben zu klären, wobei es da eher nicht ums Spielinhaltliche als um organisatorische Dinge ging.
- Mindesteilnehmerzahl wäre 30 um wirtschaftlich zu sein als Burgschläfer oder 50 gemischt
- auf Schloss Martinfeld, Fortführung des Konzeptes, evetl neue Elemente dazu, Eskalation anstreben

Personelle Kapazitäten wurden aufgelistet:
Festes Team: Jan Hendrik, Patricia, Manuela, Christian Ruser, Inez
Christian Ruser gab zu bedenken das er zwar alles was möglich ist an Arbeit leisten will, aber durch seinen Job sehr eingeschränkt ist. Dennoch würde er die Arbeit am Hintergrund und Planung sehr gern machen.

Des weiteren haben Bärbel und Elif Hilfe angeboten.


Dann wurde gemeinschaftlich entschieden das zuerst einmal die notwendigen Orgaaufgaben fest gelegt würden um sie dann Sinnvoll unter den Leuten auf zu teilen.

Die Aufgaben wurden wie folgt definiert:

SIM

SC Betreuung

Ot Betreuung

NSC Koordination

Küche

Finanzielles

Zeltplanung

Funduskoordination

Marketing

Controlling


Aufgaben der SIM: Simulation des Spiels auf der Metaebene, Hintergrund Entwicklung und einbauen von Spielerkonzepten usw....
Die Sim behält den großen Überblick und das gesamt Konzept in der Hand, einzelne Spielerprojekte und Aktionen sind über die jeweiligen Koordinatoren ab zu wicklen, welche die Ergebnisse und evtl. Anfragen an die Sim weiter reichen

Die Koordination und Betreuung für Mera:
Patti unterstützt von Jan Hendrik

Koordinatio der Stämme von Tham Rakkat
Manuela unterstützt von Inez

Koordination der Samari
Jan Hendrik unterstützt von Christian und Patti (Harem)


Die Koordinatoren sind gleichzeitig auch auf der Con Bindeglied zu den SC da wir weitestgehend auf SL verzichten möchten und das Spiel mehr aus sich heraus entstehen lassen wollen.
Vorgeschagen für die Con wurde das Konzept des HdF (bei dem sich die IT-SL oder Leitenden Spieler) 2x am Tag trafen um das Spiel durch zu sprechen als Option für das ThR 5.


SC Betreuung
liegt bei den Koordinatoren für die einzelnen Bereiche (können aber immer auf die Hauptsim zur Unterstützung zu kommen)

OT Betreuung ist im Vorfeld Aufgabe der Gesamtorga, muss auf der Con noch geregelt werden.
Zur OT Betreuung gehören Dinge wie Info über Anreise, Ablauf, usw und auf der Con OT Probleme (Klopapier etc)

NSC Koordination
muss im Vorfeld bei der Sim liegen, kann auf der Con durch die LS übernommen werden, sollte aber bei richtiger Planung nicht weiter nötig sein da wir keine Dämonen Springer was auch immer NSC haben werden

Küche – muss im Vorfeld von der Orga und dem Koch organisiert werden

Zeltplanung- Koordinatoren, allerdings ist der Zeltplatz so groß das es im Augenblick keiner größeren Planung bedarf

Funduskoordination_ Zeugwart
Inez da der Fundus bei ihr eingelagert ist alledings sollten alle Orgamitglieder über den Inhalt informiert werden damit man weiß was angeschafft werden muss oder was nicht und die Beschaffung sollte gemeinsam geklärt werden

Marketing – wurde nicht ganz geklärt
Inez kann Grafikarbeiten übernehmen

Controlling Inez bat darum das Controlling für die Aufgaben zu machen, nicht um die anderen zu ärgern, sondern damit alles gemacht wird ohne das es an Einzelnen hängen bleibt und wir nicht in Zeitverzug kommen.


Danach wurde die Sitzung beendet und Inez und Christian vereinbarten das ein Sim Treffen kurzfristig angesetzt werden muss.

Die nächste Sitzung wurde terminlich nicht fest gesetzt.

Hayatım sadece rüzgarda duman edilir.
18.05.2016 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sani ad Afshar Offline
Rakkati
*******

Beiträge: 21
Registriert seit: 10/2015
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Protokolle der Versammlungen ab dem 1.5.2016
Protokoll der Orgasitzung vom 20.05.1016 ab 21:30 (Anwesend: Inez, Patti, Manuela)

Themen:

- TR 5 Planung
- Die Anmeldung läuft schleppend, die Orga herausgerechnet gibt es bisher nur 8 Anmeldungen. (Info von Inez)
- Um die Anzahl der Anmeldungen zu steigern soll einerseits Werbung gemacht werden (siehe eigenen Punkt), sowie die bisherigen Teilnehmer direkt angesprochen werden; evtl. soll auch für die Spieler die bei mehreren Cons vertreten waren ein Rabatt gewährt werden - dies ist jedoch abhängig davon ob die Con dann noch wirtschaftlich durchführbar ist. Die Spieler sollen dabei von den jeweiligen Vertretern der Parteien (Samris = Ische, Mera = Patti, Rakkati = Manu) kontaktiert werden (Info von Inez). Hierfür muss Inez die Liste der Leute mit Kontaktinfos an die jeweiligen Personen weitergeben.
- Des Weiteren ist der Koch (Peter) nicht erreichbar; es gibt aber die Möglichkeit die gleiche Verpflegung zu nutzen wie die Pfadfinder, nämlich das Essen aus dem Dorf von einer Gaststätte zu beziehen, hier müsste geprüft werden ob Angaben zu den Gerichten gemacht werden können und ob sich Vergünstigungen erzielen lassen (Info von Inez)
- Für diese Con eine Küchen-/Spüldienstplanung gemacht werden, so dass die Spieler sich auch beim Säubern des Geschirrs beteiligen (Info von Inez).
- Von anderen Cons besteht die Erfahrung, dass Spüldienst nicht von zahlenden Spielern gemacht wird (Anmerkung Patti)
- Wenn ein Spüldienst eingerichtet werden soll, so müssen die Spieler vor der Con darüber informiert werden, dass dies erwartet wird (Anmerkung Manuela)
- Der Prinz wird wahrscheinlich nicht zum TR 5 kommen (Info von Inez)
- Es sollte bedacht werden, dass wir einige Auf- und Abbauhelfer brauchen werden, da viele Möbel bewegt werden müssen (Anmerkung Manuela)
- Elif und ihr Freund haben Bereitschaft erklärt beim Aufbau zu helfen (Info von Inez)
- Die Spielplanung wird aufgebaut nachdem klarer ist wer konkret angemeldet ist (Info von Inez)

- Werbung
- Auf der Internetseite sollen Kurzinfos zu den spielbaren Möglichkeiten gegeben werden, so dass Interessenten auch ohne Forumsanmeldung einen kurzen Überblick bekommen (Idee Inez)
- Patti hat hierzu folgende Texte geliefert, diese sollen gelesen und wenn notwendig verbessert werden
Mera Evren:
Du bist Außenseiter und doch Gründer von allen Nationen. Du lebst draußen in der Steppe, doch auch die Städte sind dir nicht unbekannt. Die Struktur der Stämme hat sich immer erhalten. Man kämpft untereinander um den Thron, gleich ob Mann oder Frau. Starkes Militär gepaart mit der Art und Weise von Steppenreitern. Wildes gebaren neben politischer Macht. Und doch ist die Krise groß, denn kann man nach außen bestehen, während es innen Streit gibt?

Tham Rakkat:
Der Wilde Krieger zu Pferd reitet durch die Steppe. Er folgt dem Ruf seiner Stammesführerin. Ob nun Händler, Krieger oder einfacher Mann, so wirst du hier deinen Platz finden. Ehrlichkeit, Stärke und Gastrecht sind deine Prinzipien. Ein fairer Kampf von Mann zu Mann ist für dich das größte. Doch manchmal suchst du auch die Ruhe in deinem Stamm. Werde Teil der großen Stämme von Tham Rakkat.

Samaris:
Ein starkes Militär, eine schöne Stadt, was kann man mehr wollen? Politik liegt in deinen Adern, mit all seinen schönen und unschönen Facetten. Der Mann steht hier über der Frau, auch wenn diese im Haushalt gerne mal die Hosen an hat. Doch niemals wird man eine Frau in einem Männerberuf finden, oder anders herum. Du liebst deinen Sultan und bist ihm treu, oder strebst vielleicht selber nach der Macht? Werde Teil von Samaris.

- Für die RPC sollen Flyer erstellt werden, damit diese bis zur RPC fertig sind muss ein Kurztext bis Montag fertig sein (Idee Inez).
- Die Flyer müssen folgende Infos beinhalten:
- Homepage
- was ist TR
- Sanboxsystem
- Orientsetting
- Konfliktspiel
- Damit eine runde Sache draus wird muss dann auch beim Verteilen der Flyer (ab Fr. 27.05) die neue Anmeldung auf der Homepage fertig sein (Anmerkung Patti)

- Spiel Metaebene
- Das Spiel im Forum ist sehr gering und auch die Informationen die dort gepostet werden erreichen wahrscheinlich nicht jeden Spieler (Anmerkung Manuela).
- Um die Informationen/Gerüchte an die Spieler zu verteilen wäre denkbar eine Art Newsletter rauszugeben(Vorschlag Inez)

- Anderes
- Vorhandene Dokumente über TR werden von Manuela gesichtet und sortiert, hierfür müssen die Doks Manuela zur Verfügung gestellt werden
20.05.2016 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: